Wer ist die IGG?

Die IGG ist ein unabhängiges Bürgerforum und als eingetragener Verein (e.V.) organisiert.

Kern ihres Selbstverständnisses ist es, Bürgerinnen und Bürgern von Gräfelfing und Lochham den direkten demokratischen Einfluss auf die kommunalpolitische Entwicklung  unseres Wohnortes zu ermöglichen. Dies erklärt sich aus der Entstehungsgeschichte der IGG: Ende der 1960er Jahren haben couragierte Bürgerinnen und Bürger die Ortsentwicklung selbst in die Hand genommen, weil durch einschneidende Veränderungen die Wohn- und Lebensqualität für viele Bewohnerinnen und Bewohner gefährdet war. Sie wünschten sich damals eine andere Ortsentwicklung.

Die IGG erhebt den Anspruch, die Zukunft der Gartenstadt und das gesellschaftliche und politische Leben der Gemeinde aktiv mitzugestalten frei nach ihrem Motto: „Gutes bewahren, Gefahren abwehren, parteifrei bleiben“.

Ziele & Leitbild

Was das Motto der IGG für das heutige Entscheiden, Planen und Handeln in der Kommunalpolitik bedeutet, ist in den Leitlinien der IGG aktualisiert und aufgeschrieben. Sie sind der „Rote Faden“ der IGG. Sie sollen bei möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern Interesse und Engagement für die kommunalpolitischen Herausforderungen in Gräfelfing und Lochham wecken.

mehr über unsere Ziele und das Leitbild >

Historie

Die Interessengemeinschaft Gartenstadt Gräfelfing (IGG e.V.) geht in ihrem Ursprung auf einen spontanen Zusammenschluss Gräfelfinger und Lochhamer Bürgerinnen und Bürger zurück, die 1968 versuchten, den Bau der sechsspurigen Autobahn A96 und die damit verbundene starke Beeinträchtigung der Lebens- und Wohnqualität von Gräfelfing und Lochham abzuwenden.

mehr über unsere Geschichte >

Die Mitglieder der IGG

Wir stellen uns vor.

 Parteivorstand >         Gemeinderat >        Vereinsmitglieder >

Unterstützen Sie uns und Ihr Gräfelfing

Als parteifreies Bürgerforum bestreitet die IGG den größten Teil seiner Aufwendungen aus den Beiträgen der Mitglieder und den Spenden der Bürgerinnen und Bürger, die die politische Arbeit der IGG schätzen und unterstützen wollen.

die IGG unterstützen >