Gräfelfing erhält das Recht zum Erweiterungsantrag der EDMO Stellung zu nehmen

Obwohl Gräfelfing formell nicht an dem Genehmigungsverfahren zum Antrag der EDMO beteiligt wird, wurden die Unterlagen im Rathaus ausgelegt und Stellungnahmen der Gemeinde, wie von Privatpersonen werden ins Verfahren einfließen und hoffentlich berücksichtigt werden

 

Mit einem Dringlichkeitsantrag reagierte die IGG auf den Antrag der EDMO-Flugbetrieb-GmbH vom 10.8.2006. Die EDMO präzisierte ihre Vorstellungen über die Erweiterung des Flughafens Oberpfaffenhofen zum „Geschäftsflughafen“. Die zu beklagenden Erweiterungen betreffen nicht nur die zu erwartenden 33.000 Starts und Landungen jährlich, sondern auch den Betrieb bis in die Abendstunden und an den Wochenenden. Die sich abzeichnende Entwicklung wird nicht ohne Auswirkungen für Gräfelfing bleiben, so dass der Dringlichkeitsantrag eine weitestgehende Information der Bürger einfordert.

BM Göbel stellte danach einen entsprechenden Antrag bei der Regierung von Oberbayern, den EDMO Antrag öffentlich im Rathaus auszulegen. Dies ist nun vom 9. bis 27. Oktober 2006 möglich. Im Info Nr. 40 erläutert BM Göbel das Verfahren um die Anträge der EDMO und die Möglichkeiten die sich für die Gemeinde und Privatpersonen ergeben. Derzeit lässt die Gemeinde rechtlich prüfen, ob ihr entgegen den Vorstellungen der Regierung von Oberbayern nicht doch ein Mitspracherecht zustehe.

Der Antrag der EDMO ist auch in anderen Rathäusern einzusehen: Rathäuser. Bitte beachten Sie die begrenzte Auslegezeit des EDMO Antrags und Ihre Möglichkeit zur Stellungnahme bis zum 17.11.2006


Der Antrag der IGG ist nachzulesen unter OpfhofenAntrag280906.Auslegung.pdf (146.31 kB).
Die im Info Nr.40 von BM Göbel veröffentlichte Information können Sie nachlesen unter Info Nr.40 2006.jpg (324.04 kB)

Weitere Themen für Sie: