Konzept der neuen Grundschule in Gräfelfing orientiert sich am Ergebnis des Runden Tisches

In Familie

Die Diskussion um die Grundschule in Gräfelfing ist wieder entfacht. Die ausgiebig diskutierten Pläne um einen großen Ausbau für 17 Mio Euro sind vom Tisch. Die Planungen zur Zeit drehen sich um einen Abriß aller Gebäude außer des alten Rathausgebäudes an der Bahnhofstraße. Der Neubau eines Schulgebäudes auf dem Gelände des Schulhofes etwa im Bereich der jetzigen Turnhalle wird je nach Bauweise zwischen 6 bis 8 Mio Euro kosten und soll demnächst durch einen Architektenwettbewerb präzisiert werden.

 

Die Vorschläge der IGG zur Grundschule befürworten einen Neubau. Dieser Neubau soll in konventioneller Bauweise ausgebaut werden. Das Konzept soll den Ergebnissen des runden Tisches entsprechen, welches im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Elternbeirat erstellt wurde. Es sollen dabei die Klassenzimmer eine Größe von 70 qm ( die Schulbau-Verordnung schreibt 58qm vor) haben. D.h. nach den Flächenmaßen der gesetzlichen Regelungen würde die neue Schule mit 9 Klassenräumen und allen anderen vorgeschriebenen Nebenräumen sowie drei Räumen für Mittagsbetreuung 1285 qm umfassen. Demgegenüber umfaßt der für einen Architektenwettbewerb vorgeschlagene Plan eine Größe von 2388 qm (gemeint sind hiermit die sog. HNF = Hauptnutzflächen).

Es gab zu dieser Problematik mehrere Anträge der IGG :

  • zur möglichen Nutzung des alten Rathauses (26.11.02) und
  • zum Neubau (12.12.02)

Die Frage der finanziellen Belastbarkeit des Gemeinde-Haushaltes für das kommende Jahr sowie die Gedanken zur mittelfristigen Finanzplanung lassen allerdings Befürchtungen wach werden, daß dieses Konzept doch zu teuer werden könnte.

Eine Nur-Renovierung würde nach den ersten Schätzungen des Architektenbüros Schunck ca 1,4 Mio Euro kosten. Eine Vision könnte es sein, wenn man das Gebäude nur sanieren würde und einen Teil der ersparten Millionen in einem Fonds anlegt, der für zusätzliche pädagogische Arbeit ausgegeben werden soll.

Weitere Themen für Sie: